171114-2_OpenHouse_XMAS_Flyer3 171114-2_OpenHouse_XMAS_Flyer6

Am 9. Dezember 2017 findet zum Bad Orber Weihnachtsmarkt im Bad Orb Kreativquartier das traditionelle Open House statt. Die Heyne Kunst Fabrik öffnet ihren ersten Kunstsupermarkt in Bad Orb. Dort kann man Acrylbilder, Druckgraphiken, Skulpturen, bedruckte Mamorfliesen, Handmade-Postkarten, Glasarbeiten und viele andere Kunstobjekte zum erschwinglichen Preis ergattern. Die Künstler- Innen Dorothee Becker, Genardy Gorbady, O.W. Himmel, Kerstin Lichtblau, Katharina Krenkel, Andreas Masche, Simone Nuss, Inka Reitzel, Eva Osberghaus und Hannah Wölfel sind anwesend.

171114-2_OpenHouse_XMAS_Flyer 171114-2_OpenHouse_XMAS_Flyer4

In der Produzentengalerie Gorbady sind neben Portraits und eher abstrakten Arbeiten auch typische Bad Orber Motive erhältlich oder auch in Auftrag zu geben. Die KünstlerInnen des Q15 führen interessierte Besucher in ihre Techniken ein. Inka Reitzel führt das Malen mit heißem Wachs vor. Es darf auch selbst ausprobiert werden. Dorothee Becker gibt einen Workshop zur Herstellung von Drahtfiguren und Objekten von 14 bis 16 Uhr. Eva Osberghaus öffnet ihre Druckwerkstatt, in der Besucher von 16 bis 18 Uhr ihre eigenen Grußkarten gestalten können.

171114-2_OpenHouse_XMAS_Flyer2

Das Café Metzgerei lädt ein, bei weihnachtlichen Leckereien und gewürzigen Heißgetränken, weihnachtliche Gedichte zu verfassen. Ausgestellt und von den Gästen bewertet, winkt für das beliebteste Gedicht eine Überraschung.

Im Atelier zitronengold im Q12, können Keramikrohlinge mit leuchtenden Glasurfarben zum persönlichen Weihnachtsgeschenk gestaltet werden. Hier zeigt die Dipl. Designerin Frederike Schürenkämper auch ihren feinen künstlerischen und farbenfrohen Schmuck.

Der designdealer, auch im Q12, bietet die Gelegenheit originale Möbelklassiker der fünfziger bis achtziger Jahre von bekannten Designern
wie Bertoja, Eames u.a. zu erwerben. Wer nach feinem Gewebe für Wand oder Fußboden sucht, wird bei Reza Carpet fündig.

Der Künstler „Mocca“ bietet eine eindrucksvolle Feuerjonglage-Show auf der Terrasse des Q15. Will man sich nun nach dem Kunstgenuss bei einem gemütlichen Essen oder Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen, ist man im Café Metzgerei und im Restaurant Curry House genau
richtig aufgehoben.